Energie-Kreisprozess meiner Innovation.

 

In dem geschlossenen Kreisprozess (https://de.wikipedia.org/wiki/Thermodynamischer_Kreisprozess), in dem von mir entwickelten System, wie im folgenden Schaubild dargestellt, wird der zum Antrieb benötigte Druck durch Wärmezufuhr und durch verdampfen des, den Anforderungen entsprechend, verwendeten Fluids erzeugt.

 

Ein Kompressor wird nicht benötigt!

 

Durch meine Innovation wird der Druckunterschied, der durch das Kondensieren des Fluids in der Kondensationsstufe entsteht, zum Antreiben eines Generators in der Generator-Stufe genutzt.

 

In der Kondensationsstufe wird das Fluid verflüssigt und die bei der Kondensation anfallende Wärme, sehr effizient, dem System wieder zugeführt.

 

Mit diesem System wird ein η (Wirkungsgrad) von weit über 50% erzielt.

 

Die durch den Druckabfall erzeugte niedrige Temperatur kann über die Kältestufe vielfältig genutzt werden. Z.B. sehr effektiv in der Meerwasserentsalzung oder bei der Auskondensierung der Luftfeuchtigkeit im großen Maßstab, oder, wie angedeutet, einfach zur Kühlung oder Klimatisierung. Hierzu eine eigene Seite.

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Solar-Kälte & Energie